||| Menü 
Startseite
Firmenveranstaltungen, Neuemissionen

10/11
09/11
08/11
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
03/10
Geschäftsberichte, Werbung, Earnings, Marketing, Verordnungen

10/11
09/11
03/09
04/09
05/09
06/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
Fusionen, Übernahmen

11/11
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
Personal, Belegschaft, Meldungen zu Produkten

06/08
07/08
08/08
09/08
10/08
11/08
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09

Kontakt
Impressum
Bankleitzahlen - online.de


Merus bei der Wedbush PacGrow Healthcare-Konferenz 2017

UTRECHT, Niederlande, 10. August 2017 (GLOBENEWSWIRE) - Merus N.V.
(Nasdaq:MRUS), ein Unternehmen, das sich auf die klinische Untersuchung von
immunonkologischen Wirkstoffen spezialisiert hat und innovative bispezifische
Antikörper-Therapeutika (Biclonics®) entwickelt, hat heute verkündet, dass der
Geschäftsführer Dr. med. Ton Logtenberg das Unternehmen bei der Wedbush PacGrow
Healthcare-Konferenz 2017 am Mittwoch, 16. August 2017, um 9.45 Uhr MEZ
vorstellen wird.

Eine Live-Übertragung der Präsentation wird auf der Investoren-Seiten der
Unternehmens-Website http://www.merus.nl zum Abruf bereitstehen. Die
Präsentation wird 90 Tage nach der Aufzeichnung abrufbar sein.

Über Merus N.V.
Merus ist ein Unternehmen im Bereich der klinischen Immunonkologie, das
innovative humane bispezifische Antikörper-Therapeutika voller Länge, sogenannte
Biclonics®, entwickelt. Biclonics® basieren auf dem vollständigen IgG-Format und
werden unter Verwendung von industriellen Standardprozessen hergestellt. In
vorklinischen Studien wurde beobachtet, dass mehrere Merkmale der Biclonics mit
den Merkmalen herkömmlicher monoklonaler Antikörper identisch sind, z. B. lange
Halbwertszeit und geringe Immunogenität. Es wird erwartet, dass ab der zweiten
Hälfte des Jahres 2017 eine Phase-II-Kombinationsstudie an zwei Populationen mit
metastasiertem Mammakarzinom zur Wirksamkeit des führenden bispezifischen
Antikörperkandidaten von Merus, MCLA-128, durchgeführt werden wird. MCLA-128
wird außerdem in Europa in einer klinischen Studie der Phasen I/II bei Magen-,
Eierstock-, Endometrium- und nicht-kleinzelligen Lungenkarzinomen bewertet. Der
zweite bispezifische Antikörperkandidat von Merus, MCLA-117, wird zurzeit in
einer klinischen Studie der Phase I bei Studienteilnehmern mit akuter
myeloischer Leukämie entwickelt. Das Unternehmen betreibt auch die vorklinische
Entwicklung einer Reihe von proprietären Antikörperkandidaten, darunter MCLA-
158, das für das Binden an Krebsstammzellen konzipiert ist und als potenzielle
Behandlung für Darmkrebs und andere solide Tumoren entwickelt wird, sowie MCLA-
145, das für das Binden an PD-L1 von nicht genannten immunmodulatorischen
Molekülen vorgesehen ist, die in Zusammenarbeit mit der Incyte Corporation
entwickelt werden.



Ansprechpartner:

Medien:
Eliza Schleifstein
+1 973 361 1546
eliza@argotpartners.com

Investoren:
Kimberly Minarovich
+1 646 368 8014
kimberly@argotpartners.com




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Merus N.V. via GlobeNewswire



 
 ||| Themen-Infos 
· Mehr zu dem Thema Allgemeine Nachrichten

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Allgemeine Nachrichten:
FDA expands age indication for Menveo®, first and only quadrivalent meningococcal vaccine for infants as young as 2 months of age[1]

 ||| Artikel Bewertung 
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.069 Sekunden