||| Menü 
Startseite
Firmenveranstaltungen, Neuemissionen

10/11
09/11
08/11
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
03/10
Geschäftsberichte, Werbung, Earnings, Marketing, Verordnungen

10/11
09/11
03/09
04/09
05/09
06/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
Fusionen, Übernahmen

11/11
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
Personal, Belegschaft, Meldungen zu Produkten

06/08
07/08
08/08
09/08
10/08
11/08
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09

Datenschutz
Impressum
Bankleitzahlen - online.de


Zur sofortigen veröffentlichung: Dr. Wolfgang Tiedke HAT DAS UNTERNEHMEN VERLASSEN

LEIPZIG, DEUTSCHLAND--(Marketwire - January 08, 2009) - The Medicines
Company (Leipzig) GmbH gibt bekannt, dass der langjährige
Geschäftsführer Dr. Wolfgang Tiedke das Unternehmen zum Jahresende
verlassen hat. Dr. Tiedke gehörte 1997 zu den
Gründungsgesellschaftern des biopharmazeutischen Startup und war
seither als kaufmännischer Geschäftsführer insbesondere für Personal
und Finanzen zuständig.

In den vergangenen elf Jahren hatte Dr. Tiedke maßgeblichen Anteil an
der Verpflichtung hochqualifizierter Wissenschaftler und technischer
Assistenten sowie an der Einrichtung modernster Labore, 1999 zunächst
im Business & Innovation Center und 2003 in der BioCity Leipzig. Es
ist in hohem Maße auch sein Verdienst, dass die finanzielle
Absicherung der Unternehmensentwicklung selbst in schwierigen Zeiten
jederzeit gewährleistet war. In drei Finanzierungsrunden konnten
unter seiner Leitung bzw. kreativen Mitwirkung mehr als 20 Millionen
Euro Eigenkapital und nahezu 10 Millionen Euro Fördermittel
eingeworben werden.

Mit Umsicht und Fürsorge für die inzwischen 25 Mitarbeiter zählende
Belegschaft führte er im Jahre 2005 die damalige IBFB PHARMA GmbH in
die Fusion mit der Curacyte AG aus München und organisierte als
Geschäftsführer die notwendige Neustrukturierung des Unternehmens.
Mit dem Verkauf der Curacyte Discovery GmbH im Sommer 2008 an die The
Medicines Company, einem an der NASDAQ gelisteten US-amerikanischen
Pharmaunternehmen, das Medikamente für die Intensivmedizin entwickelt
und vermarktet, begann ein grundlegend neuer Abschnitt in der
Entwicklung der Leipziger Tochtergesellschaft.

Da sich die Forschung künftig vollständig auf die Synthese,
Optimierung, Profilierung und Entwicklung von Modulatoren der
Hämostase für das peri- operative Koagulations- und
Blutungsmanagement konzentrieren wird, können vielversprechende
Ansätze bei der Profilierung von Enzyminhibitoren, insbesondere zur
Behandlung der Chronischen Lymphatischen Leukämie, nicht
weitergeführt werden. Um diese wertvollen Arbeiten erfolgreich
abschließen zu können, erteilte The Medicines Company (Leipzig) GmbH
Dr. Tiedke eine exklusive und weltweite Lizenz zur Entwicklung und
Vermarktung der patentgeschützten Wirkstoffkandidaten. Dr. Tiedke hat
sich entschlossen, auf dieser Basis ein eigenes Unternehmen gründen.

Dr. Andreas Bremer, Vice President, Business Development and New
Business Venture, The Medicines Company (Schweiz) GmbH, sagte: "Die
Gesellschaft ist Dr. Tiedke für seine wesentlichen Beiträge zur
Entwicklung und Wertsteigerung des Unternehmens zu großem Dank
verpflichtet. Wir sind fest davon überzeugt, dass es ihm aufgrund
seiner erprobten unternehmerischen Fähigkeiten gelingen wird, auch
diese neue Herausforderung zu meistern. Darüber hinaus hoffen wir
natürlich, am unternehmerischen Erfolg partizipieren zu können. Wir
wünschen Dr. Tiedke dafür die nötige Kraft und Ausdauer sowie das
immer erforderliche Glück."

Über The Medicines Company

The Medicines Company (NASDAQ: MDCO) fokussiert sich auf die
Verbesserung der Behandlungmöglichkeiten für Intensivpatienten durch
die Bereitstellung innovativer und kostengünstiger Medikamente für
den weltweiten Hospitalmarkt. Das Unternehmen vermarktet in den USA
und anderen Ländern Angiomax/Angiox (Bivalirudin) zur Behandlung von
Patienten, die sich einer Herzkatetheruntersuchung unterziehen sowie
in den USA das intravenös zu verabreichende Cleviprex (Clevidipine
Butyrate) für die Senkung von Bluthochdruck, wenn eine orale Therapie
nicht möglich oder nicht erwünscht ist. Das Unternehmen hat zudem ein
weiteres Produkt, Cangrelor, in der späten Phase der klinischen
Entwicklung sowie einen Serinproteasen Inhibitor, CU2010, in einer
frühen Phase der Entwicklung. Die Internetseite des Unternehmens ist
www.themedicinescompany.com.
Contact:
Investor Relations
The Medicines Company
973-656-1616
investor.relations@themedco.com


This announcement was originally distributed by Hugin. The issuer is
solely responsible for the content of this announcement.
Copyright © Hugin AS 2009. All rights reserved.



 
 ||| Themen-Infos 
· Mehr zu dem Thema Contracts & Corporate events & IPOs &

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Contracts & Corporate events & IPOs &:
Change on the Board of Directors of Feintool Holding AG

 ||| Artikel Bewertung 
durchschnittliche Punktzahl: 4
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.072 Sekunden