||| Menü 
Startseite
Firmenveranstaltungen, Neuemissionen

10/11
09/11
08/11
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
03/10
Geschäftsberichte, Werbung, Earnings, Marketing, Verordnungen

10/11
09/11
03/09
04/09
05/09
06/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
Fusionen, Übernahmen

11/11
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
Personal, Belegschaft, Meldungen zu Produkten

06/08
07/08
08/08
09/08
10/08
11/08
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09

Datenschutz
Impressum
Bankleitzahlen - online.de


Analytik Jena erwirbt 100% Anteile an der Biometra GmbH in Göttingen / Analytik Jena acquires 100% stake in Biometra GmbH

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
----------------------------------------------------------------------
--------------




- namhafter Marktplayer im Wachstumssegment Life Sciences erweitert
Portfolio des Jenaer Unternehmens substanziell
- weltweit etabliertes Vertriebsnetz in über 60 Ländern soll mit
Produkten der Analytik Jena ausgebaut werden

Jena/Göttingen, 30. April 2009 - Analytik Jena AG (Frankfurt, Prime
Standard: AJA), Hersteller und Vertreiber analytischer und
bioanalytischer Systeme für industrielle und wissenschaftliche
Anwendungen, gab heute die Unterzeichnung des Kaufvertrages zur
Akquisition der Biometra GmbH bekannt.

Biometra entwickelt und stellt innovative Produkte im Bereich
Thermocycling, Elektrophorese, Blotting, Gel Imaging und
Hybridisierung her. Das Göttinger Unternehmen wurde im Jahre 1985
gegründet und zählt zu den Pionieren auf dem Gebiet der
DNA-Polymerase-Ketten-Reaktion PCR-Technologien. Die
Biometra-PCR-Instrumente sind weltweit gut am Markt positioniert. Die
Umsätze in den letzten Jahren bewegten sich um 9,0 Mio. EUR mit einem
hohen Grad an Profitabilität. Die Integration von Biometra erweitert
das Kompetenzfeld DNA-Analytik durch ergänzende und zusätzliche
Technologien und stärkt damit deutlich die Vertriebsstrukturen. Als
langjährig etabliertes Unternehmen verfügt Biometra über ein
weltweites Händlernetzwerk von mehr als 60 Ansprechpartnern. Mit der
Akquisition steigert Analytik Jena besonders seine Präsenz in Asien
und Europa. Zudem erhöht es den Direktvertriebskanal im Heimatmarkt
Deutschland. In dem Göttinger Unternehmen sind 55 Mitarbeiter
beschäftigt.

Analytik Jena übernimmt mit der endgültigen Anteilsübertragung
(Closing Date) am 11.05.2009 100,0 Prozent der Geschäftsanteile der
Biometra GmbH auf Basis eines Cash-Deals. Die Anteile erwarb das
Jenaer Unternehmen von Whatman GmbH. Über die genauen finanziellen
Bedingungen wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Produktportfolio der beiden Unternehmen ergänzt sich
hervorragend. Analytik Jena entwickelt und vertreibt ebenfalls
Thermocycler, die aufgrund eines patentierten Verfahrens und im
Gegensatz zu den Biometra Produkten eine extrem schnelle
DNA-Vervielfältigung ermöglichen. Dies trifft auch für die weiteren
Produkte, wie z.B. die DNA-Aufreingungskits, DNA-Chipfotometer,
Gelelektrophorese oder Gel-Dokumentation, zu, die sich hervorragend
in die Strukturen beider Unternehmen integrieren lassen. Die
gemeinsamen Synergien stärken und beschleunigen so weitere innovative
Produktentwicklungen.

Klaus Berka, Vorstandsvorsitzender der Analytik Jena AG, erklärte zu
der Akquisition: "Die robuste finanzielle Ausstattung und die solide
wirtschaftliche Entwicklung der Analytik Jena AG ermöglicht uns eine
konsequente Fortsetzung unserer Wachstumsstrategie. Mit dem Erwerb
von Biometra erreichen wir eine neue Stufe in der Umsetzung unserer
Strategie zur Komplettierung bzw. Erweiterung unserer
Technologieplattformen und damit unseres Know-how im Bereich Life
Sciences. Die Analytik Jena AG ergänzt ihr Portfolio um ein
etabliertes, weltweit anerkanntes Unternehmen mit hervorragenden
Produkten und einer breiten, fest installierten Vertriebsstruktur."

---------------

Analytik Jena acquires 100% stake in Biometra GmbH, Göttingen

- Well-known player in the growing market segment substantially
strengthens life sciences portfolio of Analytik Jena
- Innovative products of Analytik Jena meet a well-positioned
worldwide distribution network in over 60 countries

Jena / Goettingen, 30 April 2009 - Analytik Jena AG (Frankfurt, Prime
Standard: AJA), a manufacturer and distributor of analytical and
bioanalytical systems for industrial and scientific applications,
today announced signing of deal for the acquisition of Biometra GmbH.

Biometra develops and provides innovative products in the broad field
of thermo-cycling, electrophoresis, blotting, gel imaging and
hybridization. The company was founded in 1985 and is one of the
pioneers in the field of DNA polymerase chain reaction (PCR)
technology. The Biometra PCR instruments are well positioned
worldwide. Sales in recent years have been steady around 9.0 million
EUR with good profitability. The integration of Biometra increases
the competence of Analytik Jena in the field of DNA analysis through
additional new technologies, and significantly strengthens the
distribution structure. As a company with a longstanding tradition
Biometra has a well-established distribution network. Through the
acquisition Analytik Jena boosts its presence especially in Asia and
Europe. In addition, it increases the direct distribution channels in
the home market of Germany. Biometra has 55 employees.

Analytik Jena will acquire 100%of the shares of Biometra GmbH on
11.05.2009, based on an all cash transaction. The shares will be
acquired from Whatman GmbH. Financial terms were not disclosed.

The product portfolios of the two companies are complementary.
Analytik Jena also develops and distributes products for
thermocycling, under a patented process, which enables an extremely
rapid DNA reproduction. This is also true for other products, such as
DNA-kits, DNA-chip Photometer, gel electrophoresis or
gel-documentation. Hence, further innovative product developments can
be optimized and faster implemented. Those synergies strengthen and
accelerate the development of further innovative products.
Concerning the acquisition Klaus Berka, CEO of Analytik Jena AG, said
the following: "The robust financial resources and sound economic
development of Analytik Jena AG enables us to continue our consistent
growth strategy. With the acquisition of Biometra, we reach a new
stage in the implementation of our strategy for the completion and
extension of our technology platforms and our know-how in the field
of life sciences. Analytik Jena AG extends its portfolio with an
established, globally recognized company with outstanding products
and a wide spanned distribution structure. "

Kontakt:
Dr. Mario Voigt
Analytik Jena

Tel. ++493641 779281
Mail. m.voigt@analytik-jena.de



--- Ende der Mitteilung ---

Analytik Jena AG
Konrad-Zuse-Straße 1 Jena Deutschland

WKN: 521350
; ISIN: DE0005213508 ; Index: Prime All Share;
Notiert: Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr
in Bayerische Börse München,
Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf,
Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische
Wertpapierbörse zu Hamburg,
Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Regulierter Markt
in Frankfurter Wertpapierbörse;
Copyright © Hugin AS 2009. All rights reserved.



 
 ||| Themen-Infos 
· Mehr zu dem Thema Mergers, acquisitions and takeovers

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Mergers, acquisitions and takeovers:
Swiss Prime Site AG holds more than 98% of the voting rights of Jelmoli Holding AG

 ||| Artikel Bewertung 
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.106 Sekunden