||| Menü 
Startseite
Firmenveranstaltungen, Neuemissionen

10/11
09/11
08/11
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
03/10
Geschäftsberichte, Werbung, Earnings, Marketing, Verordnungen

10/11
09/11
03/09
04/09
05/09
06/09
08/09
09/09
10/09
11/09
12/09
01/10
02/10
Fusionen, Übernahmen

11/11
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09
09/09
10/09
11/09
Personal, Belegschaft, Meldungen zu Produkten

06/08
07/08
08/08
09/08
10/08
11/08
12/08
01/09
02/09
03/09
04/09
05/09
06/09
07/09
08/09

Datenschutz
Impressum
Bankleitzahlen - online.de


KeyNeurotek Pharmaceuticals eröffnet zweiten Forschungsstandort in Leipzig

Pressemitteilung

KeyNeurotek Pharmaceuticals eröffnet zweiten Forschungsstandort in
Leipzig

Magdeburg, 7. Mai 2009 - Die KeyNeurotek Pharmaceuticals AG, ein auf
die Entwicklung und Vermarktung innovativer Medikamente für die
Behandlung von Autoimmunerkrankungen und neurodegenerativen
Erkrankungen sowie Verletzungen des Zentralen Nervensystems (ZNS)
spezialisiertes biopharmazeutisches Unternehmen in Magdeburg,
Sachsen-Anhalt, hat heute die Eröffnung eines weiteren
Forschungsstandortes in Leipzig bekannt gegeben.

In Rahmen des weiteren Ausbaus der Geschäftstätigkeiten eröffnet die
KeyNeurotek Pharma GmbH, ein Tochterunternehmen der KeyNeurotek
Pharmaceuticals AG, Labor- und Geschäftsräume in der Leipziger BIO
CITY. Das Unternehmen erhofft sich von der Ansiedlung eine weitere
Stärkung des bereits bestehenden Netzwerks zu Forschungseinrichtungen
in Leipzig. Schwerpunkt der dortigen Arbeiten werden verschiedene
präklinische Projekte sowie klinische Entwicklungsarbeiten im Bereich
Harninkontinenz sein. Derzeit laufen intensive Vorbereitungsarbeiten
für eine klinische Phase-IIa-Studie zum Wirksamkeitsnachweis des
Produktkandidaten KN203, einem µ-Opioidrezeptor-Agonisten mit
deutlicher Wirkung auf die Kontraktion der Blasenmuskulatur. Die
klinische Erprobung von KN203 soll nach Vorliegen aller behördlichen
Genehmigungen noch 2009 beginnen und insgesamt 180 Patienten
umfassen, die unter Harninkontinenz oder einer überaktiven Blase
leiden.

Gleichzeitig sollen alle ZNS-bezogenen Entwicklungsaktivitäten der
KeyNeurotek Pharmaceuticals AG am Standort Magdeburg ausgebaut
werden. Das am weitesten fortgeschrittene Produkt des Unternehmens,
KN38-7271, ein dualer CB1/CB2-Cannabinoidrezeptor-Agonist, wird
derzeit in mehreren Ländern in einer Phase-IIa-Studie an Patienten
mit schwerem Schädel-Hirn-Trauma erprobt, um seine klinische
Sicherheit und Verträglichkeit zu belegen. Darüber hinaus erhofft
sich KeyNeurotek von der Studie erste Wirksamkeitsnachweise. Die
Studienergebnisse werden im Sommer 2009 erwartet. KN38-7271 hat
bereits den Orphan Drug Status der Europäischen Kommission erhalten.

Dr. Frank Striggow, Vorstandsvorsitzender der KeyNeurotek
Pharmaceuticals AG, kommentierte: Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit
der KeyNeurotek Pharma GmbH am Standort Leipzig stellt einen
wesentlichen Meilenstein für das Gesamtunternehmen KeyNeurotek dar.
Darüber hinaus reflektiert dieser Schritt natürlich unseren hohen
Vernetzungsgrad mit dem hervorragend ausgebauten Forschungsstandort
im mitteldeutschen Wirtschaftsraum."


Über KeyNeurotek Pharmaceuticals AG / KeyNeurotek Pharma GmbH

Die KeyNeurotek Pharma GmbH ist eine 100%ige Tochter der KeyNeurotek
Pharmaceuticals AG.

KeyNeurotek Pharmaceuticals wurde im Jahr 2000 aus dem renommierten
Magdeburger Forschungsumfeld, einem der führenden
neurowissenschaftlichen Zentren in Europa, ausgegründet.

KeyNeurotek Pharmaceuticals verfügt über eine Reihe von
Produktkandidaten im präklinischen und fortgeschrittenen klinischen
Entwicklungsstadium. Der am weitesten fortgeschrittene
Entwicklungskandidat KN38-7271, ein Cannabinoidrezeptor-Agonist wird
derzeit an komatösen Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma getestet.
Bislang gibt es für diese Patienten keine gezielten
Therapiemöglichkeiten.

Das Unternehmen verfügt über eine einzigartige funktionelle,
Gewebe-basierte Hochdurchsatz-Technologieplattform für vergleichende
ex vivo und in vivo Studien (TELOMICSTM). Mit seinem Know-how
konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung von innovativen
Therapien für die Behandlung von neurodegenerativen Erkrankungen des
Zentralnervensystems wie z. B. Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall,
Alzheimer und Harninkontinenz.

KeyNeurotek verfügt über ein starkes Netzwerk aus renommierten
lokalen und internationalen Partnern, darunter u. a. die
Leibniz-Gemeinschaft, die Max-Planck-Gesellschaft, die
Fraunhofer-Gesellschaft, Evotec, Schwarz Pharma/UCB, Bayer
Healthcare, Grünenthal sowie u.a. die Universitäten Magdeburg und
Leipzig. Das Unternehmen wurde 2002 und 2004 mit dem
Hugo-Junckers-Innovationspreis des Landes Sachsen-Anhalt und 2006 mit
dem Innovationspreis der Deutschen Industrie ausgezeichnet.

Kontakt:

+-------------------------------------------------------------+
| Dr. Frank Striggow | Dr. Ludger Weß |
| | |
| KeyNeurotek Pharmaceuticals AG | akampion |
| ZENIT-Technologiepark | Saseler Loge 6b |
| Leipziger Str. 44 | D-22393 Hamburg |
| D-39120 Magdeburg | |
| | Tel. +49 40 88 16 59 64 |
| Tel.: +49 391 6117 220 | Mobile +49 160 96 65 29 58 |
| Fax: +49 391 6117 221 | ludger@akampion.com |
| frank.striggow@keyneurotek.de | www.akampion.com |
| www.keyneurotek.de | |
+-------------------------------------------------------------+


This announcement was originally distributed by Hugin. The issuer is
solely responsible for the content of this announcement.
Copyright © Hugin AS 2009. All rights reserved.



 
 ||| Themen-Infos 
· Mehr zu dem Thema Personnel changes & Stock activities & P

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Personnel changes & Stock activities & P:
Julius Baer: Two appointments to the Executive Board of Bank Julius Baer

 ||| Artikel Bewertung 
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht



Web site engine's code is Copyright © 2003 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.092 Sekunden